Sofortimplantate


Während der Behandlungsprozess für das Einsetzen eines normalen Implantates häufig langwierig ist und sich über einen Zeitraum von mehreren Monaten erstreckt, wird ein Sofortimplantat unmittelbar nach dem Entfernen des kaputten Zahnes eingesetzt. Dadurch kann ein Sofortimplantat für den Patienten eine Zeit- und Nervensparende Alternative darstellen.

Für die Befestigung des Implantates wird dieselbe Höhle wie von dem zuvor gezogenen Zahn verwendet. Die übliche Heilungsphase des Zahnfaches vor der Implantation entfällt somit, wodurch der Patient das Behandlungszimmer noch am gleichen Tag mit einem Provisorium verlassen kann. Sobald das Zahnimplantat vollständig eingewachsen ist, wird der provisorische Zahnersatz mit dem individuell angefertigten Zahnersatz ersetzt.

Durch die kurze Behandlungszeit und den schnellen Heilungsprozess klingt die Zahnrestauration mit einem Sofortimplantat zwar verlockend – damit dieses Verfahren jedoch verwendet werden kann, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Stabile Knochensubstanz
  • Keine Entzündungen im Bereich der Zähne und des Kieferknochens
  • Ausreichend vorhandenes und intaktes Zahnfleisch

Wie unterscheidet sich ein Sofortimplantat von einem herkömmlichen Implantat?

Der Aufbau dieser beiden Implantatvarianten ist grundsätzlich gleich. Das heißt, dass das Sofortimplantat ebenfalls aus einem Implantatkörper besteht, der im Kieferknochen befestigt wird. Über einen Aufbau wird das Implantat zudem mit dem Zahnersatz wie beispielsweise einer Krone verbunden. Da die Stabilität bei einem Sofortimplantat, anders als bei einem herkömmlichen Implantat, nicht nur über das Einwachsen, sondern vorrangig über das Implantatdesign erreicht wird, besteht der Unterschied in der Form des Implantatkörpers. Bei einem Sofortimplantat wird eine spezielle Gewindeform verwendet, wodurch sich das Implantat besser im Knochen verankert.   Dadurch wird sichergestellt, dass der Patient trotz Sofortimplantation einen stabilen Zahnersatz erhält, der noch am gleichen Tag belastet werden kann.

Vorteile von Sofortimplantaten:

  • Kurze Behandlungszeit
  • Schnellerer Heilungsprozess
  • Geringere Kosten
  • Sofortige Stabilität

Sollten Sie unter einer Zahnerkrankung leiden, die gegebenenfalls eine Zahnextraktion erfordert, vereinbaren Sie am besten einen Termin in einer unserer Verbundpraxen. So stellen Sie eine hervorragende medizinische Versorgung im Bereich Implantation sicher. Unsere Zahnärzteteams freuen sich auf Ihren Besuch.

Diese Leistung erhalten Sie bei folgenden Praxen:


Zahnarztpraxis am Backofenwall
MVZ Dr. Siebers GmbH
MVZ Stiller GmbH
MVZ Thiemer Heermann GmbH
J2 Jendritzky & Kollegen
Dentaloft
Zahnarztpraxis Dr. Wiethoff & Kollegen
Praxis Prof. Volland & Kollegen
Dr. Dr. Wolfgang Kater & Kollegen
MVZ Giesenhagen und Kollegen GmbH
Dr. Rossa & Kollegen
DRQ | Dr. Bernd Quantius & Kollegen
Zahnärzte Kaiserstraße
Zentrum für moderne Zahnheilkunde
Zahnarztpraxis an der Stadtbibliothek
Opus DC
Prof. Dr. Bergmann & Kollegen - Zentrum für Zahngesundheit
Creative Zahnärzte